Sie sind hier: Startseite - Persönliches - tabellarischer Lebenslauf

Kurz-Lebenslauf von F.Jürgen Gensicke

Foto von Jürgen Gensicke

 




Berufsausbildung:
zum Feingeräteelektroniker: von 09/1983 bis 01/1986



Fachhochschulstudium:
Fachhochschule Aachen: von 09/1988 bis 04/1992
Diplomarbeit bei Firma A.Spering, Aachen: bis 04/1992, Entwicklung einer RISC - Mikrocontroller - Auswerteelektronik mit universellem SPS-Interface
Diplomprüfung an der Fachhochschule Aachen zum Diplom-Ingenieur (FH): 04/1992, Gesamt-Note: Gut



Berufstätigkeiten:
Fraunhofer - Institut für Produktionstechnik IPT
als Elektronikentwickler und Laborleiter
seit 06/1998 bis 04/2010
Selbstständiger Ingenieur als Elektronikentwickler Aachen EE-AC, Betreiber der Internetseite der BikeTrekking-Domaingruppe und als Entwickler für Webapplikationen als WEBDIMA seit 05/2010 bis dato



Sonstige Qualifikationen:
Vorbereitungskurs auf die Ausbildereignungsprüfung mit anschließender Prüfung von der IHK-Aachen. von 08/1990 bis 11/1990
Seminar "die 10 goldene Regeln im EMV-Leiterplattenlayout", Technotron (Lindau am Bodensee) 07/1994
Seminar "zielgerichtetes Zeitmanagement", HelfRecht-Studienzentrum 03/1997
Schulung in MS Power-Point 07/1999
Schulung in Micrografix Designer 07/1999
Schulung in Lotus Notes 09/1999
Schulung in Octo-Office für Lotus Notes 09/2000
mehrtägiges Grundlagen-Seminar in VHDL für XILINX FPGA, PLC2 05/2001
Schulung in Betriebssystem LINUX und dessen Shellprogrammierung 04/2002
mehrtägiges Seminar über VHDL-Verifikation, PLC2 04/2007



Sonstiges:
Dozent an der Volkshochschule Aachen
EDV-Kurse und Vorträge über Fahrradreisen
seit 09/1998
Veröffentlichung: Analoges Tachosignal aus Incrementellen-Drehgeber generiert. Elektronik 17/2000 S.82-S.84
Patentanmeldung: System zur automatischen Ortung eines in einem Zielbereich eines Zielobjekt steckenden Geschosses.
Aktenzeichen: DE10055824A1
11/2000
Veröffentlichung: schnelle Frequenzmessung Teil 1 und Teil 2 Elektronik 23/2001 S.92-S.94 und
Elektronik 24/2001 S.88-S.92
Veröffentlichung: Rechtecksignale - per Mikrocontroller erzeugt Elektronik 16/2002 S.58-S.61
Patenterteilung: System zur automatischen Ortung eines in einem Zielbereich eines Zielobjekt steckenden Geschosses.
Aktenzeichen: DE10055824C2
11/2002



Besondere (Fach-)Erfahrungen:
Implementierung und Programierung von Mikrocontrollern der Firma Microchip mit den Typen PIC16C54-57, PIC16C64, PIC16C84
Entwicklung von PLDs und CPLDs der Firma LATTICE mit den Typen GAL16V8, GAL20V8, ispLSI1016, ispLSI1032
Entwicklung von Systemen mit mehreren Leiterplatten
Schaltplan- und Layoutentwicklung, Simulation (PSPICE) und PLD-Entwicklung (CUPL) unter ALTIUM Protel 99SE und ALTIUM Designer
FPGA-Entwicklung mit Foundation ISE auf XILINX Spartan XL
mehrere Script-Programmiersprachen: HTML, JavaScript, PERL, PHP, VHDL



Besondere Fähigkeiten:
Analytisches Vorgehen, Organisationsmethodik
Zeitmanagement, Zeitplanung
Mitarbeiterführung
Buchautor:
"Fahrradreisen
Von der Vorbereitung bis zur Durchführung-
ein kleines Anleitungsbuch"

Für einen kompletten Lebenslauf nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf

Copyrights © 2000-2022 juergen.GENSICKE-ONLINE.de
Ich erkenne alle hier genannten Copyrights und Warenzeichen an!